Glashalter

Art-Nr.
VE
Bezeichnung
Produktbeschreibung
Darstellung
301010
10 Stk.
Glashalter Anfang
Dieser Glashalter trägt das jeweils unterste Systemglas. Er wird durch ein Systemniet (Art. 504000) in der Führungsschiene A1 und A2 des jeweiligen Tragprofils befestigt.
Glashalter Anfang
301013
10 Stk.
Glashalter Anfang langer Schenkel (70mm)
Dieser Glashalter trägt das jeweils unterste System-glas. Er wird durch ein Systemniet (Art. 504000) in der Führungsschiene A1 und A2 des jeweiligen Tragprofils befestigt.
--> Einsatz nur als Sonderlösung
Glashalter Anfang-langer Schenkel 70mm
301020
10 Stk.
Glashalter Mitte
Der Glashalter Mitte trägt das oben aufliegende Systemglas und hält das untere in der gewünschten Position. Er wird mittels Systemniet (Art.-Nr. 504000) in den Führungsschienen A1 und A2 befestigt.
Glashalter Mitte
301030
10 Stk.
Glashalter Ende
Dieser Glashalter bildet den oberen Abschluss einer Glasfassade. Er wird mittels Systemniet (Art.-Nr. 504000) in den Führungsschienen A1 und A2 befestigt.
Der Konvortec Glashalter Ende
301040
10Stk.
Vertikal-Glashalter 1.0
Der Vertikalglashalter wird zur Montage von vertikal verlegten Systemgläsern genutzt. Hierzu wird eine spezielle Systemschraube benötigt (Art. 502025).
Vertikal Glashalter 1.0
301041
10Stk.
Vertikal-Glashalter 2.0 mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art.-Nr. 301110 erforderlich)
Dieser Glashalter wird zur Befestigung von vertikal verlegten Systemgläsern ab einer Scheibenhöhe von ca. 1500 mm eingesetzt (genaue Angaben nach statischer Berechnung) und wird in der Führungsschiene C der Tragprofile befestigt.
Der Konvortec Vertikalglashalter 2.0
301042
1Stk.
Vertikal Eckglashalter 2.0 mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art.-Nr. 301110 erforderlich)
Dieser Glashalter wird zur Befestigung von vertikal verlegten Systemgläsern im Eckbereich ab einer Scheibenhöhe von ca. 1500 mm eingesetzt (genaue Angaben nach statischer Berechnung) und wird ausschließlich am Eckwürfel des Tragprofils E befestigt. Hierbei ist es notwendig, eine Gewindebohrung M4 in den Eckwürfel des Tragprofils E zu schneiden.
Der Konvoertec Eckglashalter
301043
10Stk.
Glashalter Anfang/Ende für Abschlussprofil 2.0 mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art.-Nr. 301110 erforderlich)
Dieser Glashalter wird zur Befestigung von vertikal verlegten Systemgläsern ab einer Scheibenhöhe von ca. 1500 mm im Abschlussprofil (Art. 101180) eingesetzt (genaue Angaben nach statischer Berechnung) und wird in der Führungsschiene C1 des Laibungsprofils befestigt. Weiterhin kommt dieser zum Einsatz bei Hinterleuchtung (Verringerung Schattenbildung) und bei kleinteiligen Systemgläsern. Die Anwendung erfolgt im Sturzbereich sowie beim oberen und unteren Fassadenabschluss und im Laibungsbereich bei vertikal verlegten Systemgläsern.
Konvortec Glashalter
301044
10Stk.
Glashalter Mitte für Tragprofil G 2.0 mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art.-Nr. 301110 erforderlich)
Dieser Glashalter kommt zum Einsatz bei Hinterleuchtung (Verringerung Schattenbildung) und bei kleinteiligen Systemgläsern und wird in der Führungsschiene C2 des Tragprofils G 2.0 (Art. 101101) eingesetzt (genaue Angaben nach statischer Berechnung).
Glashalter Mitte  für Tragprofil G 2.0
301050
1Stk.
Revisionsglashalter Mitte mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art.-Nr. 301110 erforderlich)
Der Revisionsglashalter wird zum Austausch von beschädigten Systemgläsern sowie für Hinterleuchtung eingesetzt. Zu jeder Bestellung von Reparatur- und/oder Montagehaltern wird eine Systemschrauben-Sicherung (Art. 301110) benötigt
Der Konvortec Revisionsglashalter Mitte
301060
1Stk.
Revisionsglashalter Anfang u. Ende mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art.-Nr. 301110 erforderlich)
Dieser Revisionsglashalter findet Anwendung beim Austausch von Systemgläsern im unteren Fassadenbereich sowie als oberer Abschluss. Zu jeder Bestellung von Reparatur- und/oder Montagehaltern wird eine Systemschrauben-Sicherung (Art. 301110) benötigt.
Der Konvortec Revisionsglashalter Anfang
301080
1Stk.
Zulage für Glashalter mit Pulverbeschichtung (Auswahl nach Farbkarte Konvortec-Color)
Die Farbgebung im RAL-Farbton (andere Farbe als Standard Konvortec-Color 90-C-31) bietet ein optisches Highlight und macht den Glashalter zum Teil eines Kunstwerks. Hinweis:
--> Längere Lieferzeiten, da Sonderanfertigung!
Konvortec color - RAL Farbkarte
301085
1 Stck.
Rüstkosten für andersfarbige Beschichtungen der Glashalter
Bei Beschichtung von geringen Stückzahlen (bis 200 Stück) fallen zusätzliche Rüstkosten an.
Zu dieser Beschreibung ist kein Bild vorhanden
301110
1 Stk.
Systemschrauben- Sicherung (20 ml)
Diese Systemschrauben-Sicherung dient zur Sicherung der mehrteiligen Glashalter.
Zu dieser Beschreibung ist kein Bild vorhanden
301010-12
10 Stk.
Glashalter Anfang für VSG 2x6 mm + Folie
Dieser Glashalter trägt das jeweils unterste Systemglas. Er wird durch ein Systemniet (Art. 504000) in der Führungsschiene A1 und A2 des jeweiligen Tragprofils befestigt.
Glashalter Anfang für VSG 2x6mm + Folie
301020-12
10 Stk.
Glashalter Mitte für VSG 2x6 mm + Folie
Der Glashalter Mitte trägt das oben aufliegende Systemglas und hält das untere in der gewünschten Position. Er wird mittels Systemniet (Art. 504000) in den Führungsschienen A1 und A2 befestigt.
Glashalter Mitte für VSG 2x6mm + Folie
301060-12
1 Stk.
Revisionshalter Anfang/Ende für VSG 2x6 mm + Folie mehrteilig (Systemschrauben- Sicherung Art. 301110 erforderlich)
Der Revisionsglashalter wird zum Austausch von beschädigten Systemgläsern sowie für Hinterleuchtung eingesetzt. Zu jeder Bestellung von Reparatur- und/oder Montagehaltern wird eine Systemschrauben-Sicherung (Art. 301110) benötigt.
Revisionshalter  Anfang/Ende für VSG 2x6mm + Folie (mehrteilig)
Diese Artikel auf Facebook teilen

#FOLLOW